phone
mail_outline

Wie kann ich Ihnen weiter helfen?

Tiago Carneiro Verkaufsberater

Online Termin planen

Gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihrem Autokauf. Probefahrt jederzeit möglich! Buchen Sie bequem online Ihren Termin in unserer Werkstatt.

Chevrolet

Diese US-amerikanische Marke dürfte auch unter dem Namen „Chevy“ bekannt sein. Heute zählt die Marke zu den grössten und bedeutsamsten Automobilherstellern für die USA. Aber auch in Europa findet der Automobilhersteller viele Abnehmer.

Geschichte

Es wurde 1911 von Louis Chevrolet gegründet. Hauptgrund für die Gründung war offenbar das Ford Modell T. Chevrolet wollte Ford entgegenwirken und beweisen, dass nicht nur die Ford Modelle hochwertige Autos waren. 7 Jahre nach der Gründung übernahm das US-amerikanische Unternehmen General Motors (GM) Chevrolet.

Der Plan des Gründers ging auf: In den 1920er Jahren avancierte die Marke zum grössten Konkurrenten für Ford. 1927 erreichte Chevrolet schliesslich die Spitzenposition unter den Automobilherstellern.

Zu Beginn des zweiten Weltkriegs änderte sie ihre Philosophie allerdings etwas. Der Bau von Personen- und Nutzfahrzeugen wurde eingestellt und man entwickelte ausschliesslich Militärfahrzeuge. Mit dem Ende des Krieges wurden wieder modernisierte Personenfahrzeuge produziert.

Die folgenden Jahre des 20. Jahrhunderts waren für sie äusserst aufregend. Die Umstellung auf den V8 Motor, die Ölkrise, neue Modelle, Konkurrenz durch japanische Hersteller – all das führte dazu, dass Chevrolet zwischenzeitlich mehr oder weniger den Anschluss zu den anderen Automobilherstellern verlor. Doch wie so oft ging man auch aus diesen schweren Zeiten gestärkt hervor. Im Jahre 2005 begann schliesslich der Export nach Europa.

Chevrolet und Europa

Über 10 Jahre lang – von 2005 bis 2015 wurden die Fahrzeugen auf dem europäischen Markt als Daewoo Fahrzeuge angeboten. Im Jahre 2013 wurde schliesslich bekannt, dass man sich bis 2016 vom europäischen Markt grösstenteils zurückziehen werde. Der Rückzug erfolgte jedoch nicht komplett, schliesslich wollte es die Marke Opel im europäischen Markt stärken.

Modelle

Bezüglich der Modelle gibt es nur ein Wort, welches zutreffend ist: Vielfalt. Sie produzierten Kleinwagen, Sportwagen, SUVs – alles, was das Herz begehrt. Der bekannteste der Gegenwart dürfte der  Suburban sein. Der markante SUV ist das Erste, an das Viele bei dem Wort und Marke denken.